Filz

Seite 1 von 1  | 9 Artikel gefunden


Hiervon häufig gesucht


Was ist Filz

Filz ist ein Gewebe, dass aus verschiedenen Fasern bestehen kann und durch seine besondere Herstellungsart seine charakteristischen Eigenschaften erhält.

Er zeichnet sich zum Beispiel durch seine weiche aber dennoch robuste Beschaffenheit aus, weshalb er unverzichtbar für diverse kreative Basteltechniken ist. Weiterhin zählen zu seinen positive Eigenschaften, dass er trotz seiner Elastizität eine hohe Formbeständigkeit aufweisen kann.

Fast alle Fasern lassen sich zu Filzgewebe verarbeiten. Besonders gerne werden Seide, Baumwolle, Hanf, Tierhaar und Kunstfasern wie beispielsweise Polyacryl verwendet.

Filze zum Basteln werden überwiegend aus Kunstfasern mit einem geringem Wollanteil von höchstens 35% gefertigt und sind deshalb kostengünstiger.

Varianten von Filz Stoff :

Bei der Filzherstellung wird grundsätzlich zwischen gewalktem Filz (Walkfilz, Wollfilz) und Nadelfilz unterschieden.

Der wesentliche Unterschied bei den zwei Verfahren besteht darin, dass für Nadelfilz neben natürlichen auch synthetische Fasern verwendet werden können.

Walkfilze hingegen können nicht aus synthetischen Fasern hergestellt werden, da die Oberflächen dieser Fasern keine Möglichkeit haben, sich ineinander zu verhaken.

Gewalkter Wollfilz

Bei diesem Filz werden die einzelnen Wollhaare unter maschineller Zuführung von Druck, Wärme und Feuchtigkeit zum aufquellen gebracht. Die Schuppenstruktur, welche nun einem Tannenzapfen gleicht, wird durch reiben und rütteln miteinander verkettet. So entsteht die typisch ungleichmäßige Struktur des Walkfilz.

Nadelfilz

Anders als beim Walkfilz werden die Fasern beim Nadelfilz mit Nadelplatten aus bis zu 250.000 Nadeln mechanisch miteinander verbunden. Jede einzelne Nadel besitzt Widerhaken, mit Hilfe derer die Fasern in das Gewirke gezogen und so mechanisch verfestigt werden. Erkennbar ist Nadelfilz an der besonders gleichmäßigen und sauberen Gewebestruktur, die für ein optisch sehr harmonisches Erscheinungsbild sorgt.

Was kann ich daraus nähen:

Aus Filz können zum Beispiel Hüte, Pantoffeln, Taschen oder verschiedene Dekorationsartikel genäht werden. Er ist aber auch sehr gut für Bastelarbeiten geeignet.

Tipp: Filzstoffe eignen sich hervorragend zur Herstellung von Applikationen und können auch mit der Stickmaschine bestickt werden.

Gut zu wissen:

  1. Filz ist bei 30°C im Schonwaschgang waschbar

  2. Schneiden lässt sich Filz nicht nur mit der Schere, auch ein Skalpell oder Teppichmesser sind gut geeignet.

  3. Vernähen kann man entweder mit der Hand oder bei Stärken bis zu 5mm problemlos auch mit der Nähmaschine.

  4. Die Schnittkanten müssen nicht versäubert werden.

  5. Filz kann auch ohne Probleme vernietet und gestanzt werden.

Achtung: Der Stoff kann beim ersten Waschen leicht einlaufen.